Januar  2011

"Das World Wide Web als Unterstützte Kommunikation"

geschrieben für die ISAAC Konferenz.

 

Inhalt:

"Wir leben im Zeitalter der mobilen Kommunikation. Sunrise  Sony Ericson und das neue Iphone sind alltägliche Begriffe. Wer ausser mir, hat in diesem Raum kein Natel? Nun stellen Sie sich vor, Sie würde ohne Telefon leben, Sie wären sprachbehindert und das Bedienen eines Apparates wäre mühsam. Gäbe es eine gute Alternative, da die E-Mails nicht immer gelesen werden, wie man das gern hätte. Eine Lösung wäre das 2004 entwickelte Facebook oder das Nachahnungsprodukt Netlog. Diese Art von sozialen Netzwerk bietet einem sprachbehinderten Menschen eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme eines Gegenübers."


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!